pottendorf.naturfreunde.at

Ausflaug vom 04.06.2016

"sonnenland draisinentour"

36 Naturfreunde Innen fuhren am Samstag den 4. Juni von Pottendorf in vorbildlichen Fahrgemeinschaften nach Horitschon-Neckenmarkt.

Am Bahnhof angelangt wurden wir von einem netten Mitarbeiter der Firma „sonnenland draisinentour“, einem Schweizer Landsmann, instruiert was man bei der Fahrt mit den Draisinen beachten muss.

Immerhin sind viele Straßen zu queren, weshalb diverse Schranken zu öffnen und zu schließen sind. Auch Ampelanlagen sind auf der Strecke zu finden.

Bald darauf bestiegen wir die 4-Personen Draisinen um die 23 km zu bewältigen. Per Pedes, ähnlich wie auf einem Fahrrad werden die Gefährte bewegt, welches bei leichten Steigungen ganz schön in die Beine fährt!

Nach knapp einer Stunde Fahrzeit erreichten wir unseren ersten Halt die Konditorei-und Bäckerei in Lackenbach, wo wir uns von den ersten Strapazen erholen und laben konnten.

Frisch gestärkt radelten- oder besser „draisinten“ (falls es dieses Wort gibt) fröhlich dahin. Das Wetter hielt trotz den vorausgesagten Regenschauern und wir konnten die phantastische Landschaft des Mitteleburgenlandes genießen.

 

Im „Magazin Stoob“ erhielten wir unser bereits vorbestelltes Mittagessen, während unserer Pause begann es leicht zu regnen. Der Regen war nur von kurzer Dauer, so dass wir unsere letzte Etappe im Trockenen fortsetzten konnten.

 

Bald darauf erreichten wir zufrieden und in bester Laune unser Ziel in Oberpullendorf. Gerade rechtzeitig, bevor der Himmel seine Schleusen öffnete.

In der Schirmbar konnten wir nochmals auf den schönen Tag anstoßen.

 

Berg frei!

Marina und Gustl Szivacz

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Pottendorf
ANZEIGE
Angebotssuche